Hotel Utrecht - Hotel Mitland ****

Hotel Mitland beherbergte die englischen Lionesses während der Frauen-EM

Utrecht war in den letzten Wochen einer der Austragungsorte der Frauen-EM 2017. Das Stadion De Galgenwaard fungierte dabei als Kulisse für die vier Gruppenspiele, darunter das Eröffnungsspiel zwischen den Niederlanden und Norwegen und das „Derby“ zwischen England und Schottland. Das englische Team brauchte dazu nicht weit zu fahren. Es hatte sich während des gesamten Turniers im Hotel Mitland einquartiert.

Als einziges Hotel in Utrecht, in dem ein Team gastierte, unterzog sich Hotel Mitland während des Turniers einer wahren Metamorphose. Einzigartig für das englische Team verwandelte ein Branding-Spezialteam das Hotel in ein Home of the Lionesses. Die ruhige Lage und die Sportanlage von Sporting ’70 in unmittelbarer Nähe boten dem Team dabei zahlreiche Möglichkeiten, sich optimal auf alle Spiele vorzubereiten. Die Spielerinnen konnten an einem der Ruhetage außerdem das nahegelegene Stadtzentrum von Utrecht erkunden.

Die englischen Fußballerinnen zeigten in der Gruppenphase eine optimale Leistung und wurden sogar Gruppensieger. Im anschließenden Viertelfinale besiegten sie Frankreich mit 1-0 und qualifizierten sich für das Halbfinale am Donnerstag, den 3. August gegen die Niederlande. In dem Spiel erwiesen sich die niederländischen „Löwinnen“ schließlich als zu stark für die The Lionesses: Die Engländerinnen verloren mit 3-0. Mit dem Verlust endete das Turnier für das englische Team und unser Hotel.

Das gesamte Team von Mitland blickt gerne auf die besonderen Tage zurück, in denen wir wiederum ein großartiges Sportteam in unserem Hotel begrüßen konnten.